Kapitalanlagen: Es gibt niemanden der vorhersagen kann, wie sich eine Investition entwickeln wird.

Egal, ob Sie wenig oder viel Geld haben, wahrscheinlich würden Sie gerne Ihr Geld sicher und lukrativ anlegen. Aber es besteht dabei  immer die Gefahr dass Sie Ihr Geld verlieren. Glauben Sie keinem Anlageberater der Ihnen eine risikofreie Anlage anbietet. Die gibt es nämlich nicht! Weiterlesen →

Advertisements

Vorsicht Kapitalanlagebetrug!

Dubiose Kapitalanlageangebote, die per Post, Fax, E-Mail oder Telefon (cold calling) eingehen, sollten vom Empfänger grundsätzlich ignoriert werden. Es lohnt sich in keinem Fall sich mit diesen Angeboten näher zu befassen. Weiterlesen →

Geschädigte Kapitalanleger können Rechtsstreitigkeiten finanzieren lassen, oder Ihren Rechtsanspruch verkaufen!

Sie haben ein Rechtsproblem und suchen deshalb einen Rechtsanwalt auf. Viele Rechtsuchenden glauben, dass Sie nun eine kostenlose Auskunft, verbunden mit einem hilfreichen Rat, vom Anwalt erhalten. Die Ratsuchenden sind dann oft überrascht, wenn ihnen dann eine Rechnung vom Anwalt ins Haus flattert. Weiterlesen →

Geschädigte Kapitalanleger: BSZ® e.V. Kooperationspartner finanzieren oder kaufen Ihre Rechtsansprüche!

Die Verfolgung von Rechtsansprüchen kann mit Schwierigkeiten und Risiken verbunden sein – sowohl in finanzieller, als auch in zeitlicher Hinsicht, denn ein Prozess kann mitunter Jahre dauern. Weiterlesen →

Dein VW steht still, wenn der Staat es will: Wer seinen Diesel nicht mit fragwürdiger Technik nachrüsten lässt, der wird stillgelegt. Wer aber nachrüstet, riskiert den Motor. Es ist ein enteignungsgleicher Vorgang, der Autokäufer einseitig belastet. Weiterlesen →

Nicht für jeden Rechtsrat muss man tief in die Tasche greifen.

Der BSZ® Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V. als  Träger dieser neuen Dienstleistung, verspricht seinen Fördermitgliedern bei Rechtsproblemen bzw. Rechtsfragen eine kostenlose Erstberatung durch BSZ e.V. Vertrauensanwälte. Weiterlesen →

MDM Group AG: In diesem Verfahren haben nur Geschädigte einen Status als Privatkläger.

Zu den Vorkommnissen um die Schweizerische MDM Group AG beschwert sich ein Schweizer Anleger beim BSZ e.V.,dass die FINMA (Eidgenössische Finanzmarktaufsicht) wieder einmal geschlafen habe und  die Luzerner Staatsanwaltschaft offenbar auch. Weiterlesen →

Was tun wenn die Kapitalanlageentscheidung auf Grund einer unvollständigen und /oder fehlerhaften Beratung erfolgte?

Manche Anleger zahlen für schlechte Anlageberatung einen hohen Preis! Viele Menschen suchen für ihre Altersvorsorge eine sichere Kapitalanlage. Die Auswahl an solchen Produkten ist riesig, aber für die Anleger auch verwirrend,  oft  unverständlich und kaum durchschaubar. Also wendet man sich an einen Anlageberater, in der Hoffnung, dass dieser das passende Produkt empfehlen kann. Der Rat des Beraters ist in der Regel kostenlos, kann aber extrem teuer werden. Weiterlesen →

MDM GROUP AG: Behörden ermitteln gegen das Unternehmen in der Schweiz, Kanada und in Deutschland.

Die Firma ist nicht mehr erreichbar. Der Börsengang ist abgesagt. Den Anlegern droht der Totalverlust. Weiterlesen →

Dass das ganze Geld am Ende weg sein könnte, ist für viele Anleger ein völlig unerwartetes Szenario.

In Deutschland werden jedes Jahr Tausende  Bürger Opfer von schlechter Anlageberatung. Die Mehrheit dieser schlechten Beratungen beinhaltet falsche Informationen über Rendite und Sicherheit der jeweiligen Anlagen. Werden bewusst falsche Informationen verbreitet, kann man durchaus von Betrug sprechen, sagt Horst Roosen, Vorstand des BSZ Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V. und seit 1998 aktiv im Anlegerschutz tätig.  Weiterlesen →