Finanzierungen mit Fremdwährungskrediten – eine gute Idee?

Die herkömmliche Finanzierung eines Wohnungs-/Hauskaufes war in der Regel so, dass der ,,Häuselbauer“ das Haus mit Eigenmittel, Bauspardarlehen und den Rest mit einem normalen Kredit finanzierte.

Weiterlesen →

Advertisements

Bußgeld: VW muss eine Milliarde Euro an die Staatskasse zahlen. Und wo bleiben die betrogenen Dieselfahrer?

Das ist schon beachtlich, da kassiert der Staat von VW bei welchem er über das Land Niedersachsen mit 11,8 Prozent beteiligt ist, ein Bußgeld von 1 Milliarde Euro. Trotz des Aufsichtsratsmandats des niedersächsischen Ministerpräsidenten bei VW ist es zum Diesel-Skandal gekommen und auch bald drei Jahre danach, ist noch kein Ende abzusehen. Der Aufsichtsrat sollte eigentlich für Transparenz und das Einhalten von Umweltregeln und bestehender Gesetze stehen.

Weiterlesen →

Diesel-Skandal: Besitzer manipulierter Fahrzeuge sollten diese umgehend ihrem Händler wieder auf den Hof stellen! Kaufverträge können nichtig sein!

Wenn in Ihrem Auto eine illegale Abschalteinrichtung verbaut ist, dann können Sie einen berechtigten Anspruch gegen den Verkäufer haben.

Weiterlesen →

Das ist keine Sensation und auch nicht neu: Autohändler müssen Betrugs-Diesel zurücknehmen!

Bei dem |U|T|R| Umwelt Technik Recht e.V. wundert man sich über die betrogenen Autofahrer, die vor die Gerichte ziehen, oder sogar Erfolgsprovisionen bezahlen, um sich von ihrem Betrugs-Diesel zu trennen.

Weiterlesen →

Achtung! Lassen Sie sich als P&R-Anleger nicht einlullen und „ruhigstellen“.

Mit beruhigenden Schreiben des Anlagevermittlers und der Insolvenzverwalter sollen Anleger „ruhiggestellt“ werden. So heißt es etwa, die aktuellen Entwicklungen bei P&R seien „leider teilweise negativ“, es würden zwar eine Million Container fehlen, trotz „dieses negativen Umstandes seien noch erhebliche Werte vorhanden“.

Weiterlesen →

Abgas-Skandal / Daimler: Die Politik hat das rechtswidrige Verhalten der Autoindustrie über viele Jahre toleriert und spielt nun den empörten Aufklärer.

Daimler muss wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen Hunderttausende Autos zurückrufen. Dem Vernehmen nach muss Daimler für die zum Rückruf beorderten Autos nun doch keine Ordnungsstrafe zahlen. Ein Ordnungsgeld von 5000 Euro pro Fahrzeug war im Gespräch und soll nun vom Tisch sein. Nach dem Warum braucht man eigentlich nicht mehr zu fragen.

Weiterlesen →

Wie ernst ist es der GENO Wohnbaugenossenschaft eG damit, das Unternehmen Schritt für Schritt zu erneuern und wie profitieren die Mitglieder davon?

Am 04.06 2018 hatte der BSZ e.V. berichtet, dass das Amtsgericht Ludwigsburg am 25.05.2018 dem Antrag der GENO Wohnbaugenossenschaft EG für ein Insolvenzplanverfahren in Eigenverwaltung stattgegeben hat.

Weiterlesen →

Abgas-Skandal: Dieselaffäre weitet sich auf eine Million Daimler-Autos aus

Daimler gerät im Dieselskandal einem Medienbericht zufolge weiter unter Druck. Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) habe inzwischen fünf „unzulässige Abschaltfunktionen“ bei Daimler-Modellen entdeckt, berichten am 10. 6. 2018 verschiedene Medien, darunter die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) unter Bezug auf die „Bild am Sonntag“.

Weiterlesen →

Betrogen, Abgezockt, Enteignet: Abgas-Skandal, die politische Bankrotterklärung. UTR e.V.: „Auto zurück – Geld zurück – ohne eigene Kosten“.

Am 03.04.2018  berichtete „BILD“: Gute Nachrichten für Diesel-Fahrer: Vorerst soll es in Deutschland keine Fahrverbote geben. Darin scheint sich auch die Große Koalition aus Union und SPD einig zu sein.

Weiterlesen →

Verlust durch Kapitalanlage? Prozessfinanzierung hilft! Stellen Sie uns einfach Ihre Finanzierungsanfrage.

Geld verloren durch miese Anlageberatung, zweifelhafte Produkte oder Anlagebetrug? Erste Schritte zur Vermögenswiederherstellung.

Weiterlesen →