Autorenarchiv: sammelklagen

Ohne eigenes finanzielles Risiko berechtigte Forderungen einziehen lassen.

Hier wird etwas angeboten, was man nicht kaufen kann, weil es nicht verkäuflich ist. Es handelt sich um die an allen Unternehmen und Personen am meisten geschätzte „Fähigkeit“ – die Zahlungsfähigkeit!

Weiterlesen →

Advertisements

Abgasskandal: Fahrzeuge mit unzulässiger Abschalteinrichtung müssen vom Hersteller zurückgenommen werden.

Wer Schaden erleidet, hat berechtigte Ansprüche!  Diese berechtigten Ansprüche  setzt der ESK Express Schutzbund gegen Kapitalvernichtung für betroffene Autokäufer auf Erfolgsbasis durch.

Weiterlesen →

Falschberatung bei Kapitalanlagen: Schadensersatzanspruch auf Erfolgsbasis geltend machen.

In den letzten Jahren ist es zahlreichen Anlegern gelungen sich von ungeliebten und ruinösen weil  unwirtschaftlichen und unter falschen Versprechungen vermittelten Anlagen zu lösen. Dies betraf Immobilien-, Schiffs- und Filmfonds sowie Lebensversicherungen und Zertifikate.

Weiterlesen →

Setzen Sie ihre finanziellen Ansprüche auf Erfolgsbasis durch.

Wer Schaden erleidet, hat berechtigte Ansprüche!

Weiterlesen →

Kaum zu glauben, wie Anleger ihr Geld zum Fenster rauswerfen.

Viele Verbraucher kaufen ein Produkt dessen genauen Preis Sie nicht kennen aber trotzdem treu und brav  in langjährigen Raten (oft 30 Jahre und mehr) abstottern.

Weiterlesen →

Diesel-Skandal: Geht´s noch? Nach Auffassung einer hochrangigen VW-Managerin haben die Kunden weder Verluste noch Schäden erlitten.

Die Fahrzeuge seien sicher und fahrbereit. Wenn sich Dieselfahrer von VW betrogen fühlten, nehme man das mit Bedauern zu Kenntnis. Für Kundenklagen soll es aus Sicht von VW keine Rechtsgrundlage geben.

Weiterlesen →

BSZ e.V. Rechtsanwälte vertreten Opalenburg – Anlegerin erfolgreich vor Gericht

Landgericht München I spricht Anlegerin der Opalenburg Vermögensverwaltung GmbH & Co. SafeInvest 2. KG Schadensersatz in Höhe von € 47.200,00 nebst Zinsen zu.

Weiterlesen →

Durchschlagendes OLG Urteil für Käufer abgasmanipulierter Diesel-Fahrzeuge

Durch einen Beschluss des OLG Oldenburg, AZ: 14 U 60/18, zeichnet es sich nun ab, dass die Autohersteller als auch als Nebenprodukt,  die Bundesregierung mit ihren teilweise abstrusen Argumenten hoffentlich zukünftig nicht mehr so ungestraft durchkommen und auch dem etwas fragwürdigen DUH e.V. Zügel angelegt werden.

Weiterlesen →

Sekt oder Selters: die „Revolution“ von LUUV ist gescheitert.

„Das mehrfach ausgezeichnete Kamerastativ solidLUUV revolutioniert das mobile Filmen“, so ist auf der Crowdplattform Companisto zu lesen.

Weiterlesen →

Diesel-Skandal: Hier wird ein Baum gefällt um einen Spatz zu fangen.

Die Bereitschaft, Bürger zu disziplinieren, ist bei den Grünen besonders stark vorhanden. Diese korrigierende Kultur aus Ge-und Verboten gleicht eher einer Kirche als einer ihrer Bürger verpflichtenden politischen Partei. „Die Grünen glauben offensichtlich zu wissen was eine gute Gesellschaft ausmacht und wie sich der einzelne Bürger zu verhalten hat“, wundert sich Horst Roosen, Vorstand des UTR |Umwelt|Technik|Recht| e.V.

Weiterlesen →